Beratungen

Das Beratungsangebot ist für Kulturschaffende mit Berliner Meldeadresse kostenfrei. Lediglich eine Anmeldung ist für alle Angebote erforderlich. Das Team der Beratungsstelle steht jederzeit für Fragen, Anregungen und individuelle Terminvereinbarungen zur Verfügung.

Anmeldung bitte immer unter: beratung(at)pap-berlin.de

Um die passende Beratung zu gewähren, bitten wir bei der Anmeldung um folgende Angaben:
* Name | * Beratungsthema | * Genaues Anliegen | * Gewünschter Zeitraum

Beratungen Oktober 2017

Beratung für Einsteiger*innen in die freie Szene
Die Einstiegsberatung bietet allen Interessierten einen Einblick in die freie Szene Berlin und eine erste Orientierung, wie ein Einstieg zu schaffen ist. Sie gibt einen Überblick über die Beratungs- und Qualifizierungsangebote des Performing Arts Programm und weist darüber hinaus auch auf Angebote von Kooperationspartnern hin. Die Einzelberatungen dauern jeweils 1,5 Stunden.

Beraterinnen: Therese Schmidt / Sabrina Apitz (PAP Beratung & Qualifizierung)
Zeit: nach Vereinbarung
Ort:  Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Beratung für Professionals der freien Szene
Die Beratung 'Professional' bietet allen in der Praxis stehenden Kunst- und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich mit jeglichen Fragen hinsichtlich der Produktion einer Inszenierung/Performance  an unsere Expert*innen zu wenden. Die Einzelberatungen dauern jeweils 1,5 Stunden.

Beraterin: Inge Zysk
Zeit: nach Vereinbarung 
Ort: nach Vereinbarung

Berater*innen: Produktionsleiter*innen von ehrliche Arbeit – freies Kulturbüro
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin


Beratungen mit Themenschwerpunkt

Themenschwerpunkt: Räume
Beraterin: Alisa Tretau
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Egal ob zum Proben, Konzeptionieren oder Lagern, zum Weiterentwickeln und Weiterkommen - Arbeitsräume sind für jede freie Theaterproduktion unabdingbar, und in Berlin gibt es unterschiedlichste Studios, Produktionshäuser und Proberauminstitutionen.
Nur: welcher Raum passt zu welchem Projekt? Brauche ich eine langfristige Raumstruktur, oder genügt ein Ort, den ich temporär in bestimmten Probenphasen nutzen kann? Und wie kann mein Raumbedarf sinnvoll in finanziert werden?Neben der Beratung die auf nutzungsspezifische Fragestellungen eingeht, wird auch zu der Raumkoordination des LAFT, den sich hier perspektivisch neu entwickelnden Arbeitsräumen, ihrer Trägerschaft und Bedeutung für zukünftige Theaterprojekte informiert.


Themenschwerpunkt: SelbstverMARKTen
Beraterin: Madlen Stange
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin  

Die Selbstverortung ist eine der zentralen Fragen, die man beantworten muss, um das eigene Projekt erfolgreich zu entwickeln und bekannter zu werden. Wo stehe ich selbst? Wo steht mein Projekt? Und wo kann ich mit diesem Thema innerhalb verschiedener gesellschaftlicher Bereiche oder Diskurse andocken? Selbstdarstellung und Öffentlichkeitsarbeit sind außerdem wichtig, wenn das Projekt bei Förderern vorgestellt werden soll. In meiner Beratung kann ich dich dabei unterstützen, dein Profil zu schärfen sowie die Potentiale einer durchdachten Medien- und Netzwerkarbeit effektiv zu nutzen - und vielleicht lohnt es sich doch, sich Strategien von den Großen Playern anzueignen?! Auch, wenn du Fragen zu den Themen wie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Drittmittelakquise und Netzwerkarbeit hast (deutschland und europaweit), bist du bei mir richtig.


Themenschwerpunkt: Strategieplanung
Beraterin: Eva Hartmann
Zeit: 17. Oktober | 10:00 – 11:30 und 11:30 - 13:00 Uhr
Ort: Theaterhaus Mitte, Wallstr. 32, 10179 Berlin

Wie platziere ich mich sinnvoll in der Szene, wie bringe ich meine persönlichen und beruflichen Stärken in Einklang? Ziel der Beratung ist es, einen sicheren, unterstützenden und herausfordernden Rahmen zu schaffen, in dem der/die Beratene ihre/seine eigene Entwicklung erforschen und erfahren kann. Die Stunde soll helfen, Hindernisse und Blockaden zu verstehen und auszuräumen, um eine effektive und erfolgreiche Umsetzung oder Durchführung des eigenen Ziels zu erreichen.


Themenschwerpunkt: Antragstellung | Konzept
Beraterin: Katharina von Wilcke
Zeit: 09. Oktober | 15:00 – 16:30 und 16:30 - 17:00 Uhr
13. Oktober | 15:00 – 16:30 und 16:30 - 17:00 Uhr
Ort: depArtment-Büro, Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Wie strukturiere ich einen Antrag? Worauf muss ich achten, um die Projektidee präzise zu transportieren? Wie richte ich ihn auf spezifische Fördermöglichkeiten und -kriterien aus? Wie stelle ich einen Finanzierungsplan auf? In den Beratungen kann an einem konkreten Projektvorhaben und der Antragstellung für dessen Finanzierung gearbeitet werden.


Themenschwerpunkt: Antragstellung | Konzept
Beraterin: Helena Tsiflidis
Zeit: 23. Oktober | 11:00 – 12:30 und 12:30 - 14:00 Uhr
31. Oktober | 11:00 – 12:30 und 12:30 - 14:00 Uhr
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Wie strukturiere ich einen Antrag? Worauf muss ich achten, um die Projektidee präzise zu transportieren? Wie richte ich ihn auf spezifische Fördermöglichkeiten und -kriterien aus? Wie stelle ich einen Finanzierungsplan auf? In den Beratungen kann an einem konkreten Projektvorhaben und der Antragstellung für dessen Finanzierung gearbeitet werden.


Themenschwerpunkt: Von der Idee zum Projekt
Beraterin: Elisa Müller
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Du hast eine tolle Idee? Für ein Kunst/Kultur-Projekt? Du befindest dich in der Antragsphase und suchst nach treffenden Formulierungen? Du bist dir noch nicht sicher, ob deine Idee das Zeug zu einem guten Konzept hat? Du brauchst Unterstützung für die Strukturierungen und Schwerpunktsetzung deines Projekts? Du suchst Partner_innen und Unterstützer_innen, um gemeinsam weiter zu planen? Du bist auf der Suche nach fachkundigem Rat bei kniffeligen Fragen? Oder du brauchst schlichtweg Förderung für die Umsetzung? Du weißt nicht so recht, welcher Förderer zu deinem Projekt passt oder worauf du achten musst, wenn du einen Antrag stellst? Die Einzelberatungen vertiefen individuelle Projekte und das Anliegen kann tiefergehend erörtert werden.


Themenschwerpunkt: Rechtsberatung
Beraterin: Sonja Laaser
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Ihr habt Fragen im Theater- und Kulturveranstaltungsrecht?
Das Theater- und Kulturveranstaltungsrecht ist eine Querschnittsmaterie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsbereiche, mit denen wir uns in unserer täglichen Arbeit auseinandersetzen müssen. Zum Beispiel:

  • Urheber-und Leistungsschutzrecht: Wie könnt Ihr fremde Texte, Musikstücke und Filme verwenden und wie könnt Ihr eigene Konzepte, Texte und Inszenierungen schützen?
  • Internetrecht: Worauf solltet Ihr beim Aufbau Eurer Homepage achten?
  • Gesellschaftsrecht: Welche Rechtsform eignet sich für Eure Companie? 
  • Vertragsrecht: Worauf solltet Ihr achten, wenn Ihr Verträge mit Theatern eingeht?
  • Haftungsrecht: Was passiert, wenn etwas schief läuft?


Themenschwerpunkt: Künstlersozialkasse (KSK)
Berater: Alexander Schwarz
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Deutsche Medien- & Künstlerberatung, Richard-Sorge-Str. 72
10249 Berlin

Was ist die KSK? Welche Krankenversicherung ist sinnvoll? Wie kann ich meine Krankenversicherungskosten, mit Hilfe der KSK, um bis zu 50% reduzieren? Welche Risikolücken bestehen und wie kann man diese kostengünstig abdecken? Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch die KSK? Habe ich Chancen, in die KSK aufgenommen zu werden? Welche Unterlagen brauche ich für den Antrag?


Themenschwerpunkt: Fundraising (EU, Bund, Länder, Stiftungen, ...)
Berater: Tom Timmerhoff
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Es gibt tausende Förderprogramme von EU, Bund, Ländern, Stiftungen und Alternativmöglichkeiten zur Finanzierung von Projekten. Kaum möglich, alle zu kennen, und wer die Übersicht nicht hat, verliert sich schnell in der Suche und damit auch die Lust. Oft bedeutet das das Aus für das Projekt. Wie aber kann man eine individuelle Fundraising-Strategie entwickeln? Worauf kommt es an und wie kann man die eigene Förderfähigkeit beurteilen und erhöhen? In den Einzelberatungen wird für das jeweilige Projekt nach Fördermöglichkeiten gesucht.


Themenschwerpunkt: Kulturelle Bildung
Beraterin: Ulrike Düregger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Beratung zu Fragen rund um das Thema Kulturelle Bildung, speziell zu den Anforderungen des BKJ-geförderten Programms „Kultur macht stark“, an dem sich auch der BUFT mit der Förderung lokaler Tanz- und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen beteiligt. Welche Position nimmt der Künstler in der KB ein? Wie findet man geeignete Schulen/Jugendclubs/Kitas? Ist das wirklich ein zweites Standbein mit Zukunft?


Themenschwerpunkt: Der Kern deiner künstlerischen Idee
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Du oder ihr als Kollektiv habt eine Idee für eine Inszenierung, und ihr kommt zur Zeit nicht weiter, um zu beginnen? Du kannst deine Idee noch nicht kommunizieren, weil dir noch die Worte fehlen, um sie näher zu beschreiben? Hast du das Gefühl, in gedanklichen Bahnen „festgefahren“ zu sein?

Gruppenberatung (3 Stunden):
Mithilfe von assoziativen Verknüpfungen und Verfremdungen lasst ihr eure Idee wachsen, individuell und als Gruppe. Ihr erstellt ein Bild für euer Projekt und findet Worte, um eurem Ziel näher zu kommen.

Einzelberatung (1,5 Stunden):
Deine Gedanken können sich in aller Unausgegorenheit entfalten. Mithilfe einer bestimmten Analysemethode wird der Inhalt in neuem Licht erscheinen. So kannst du das Eigentliche, das du künstlerisch ausdrücken willst, konkretisieren.


Themenschwerpunkt: Ziele finden, Klarheit schaffen und sich leichter entscheiden
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung 
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Dein Leben fordert dich heraus?
Du hast mehr Ressourcen in dir, als du denkst. Im Beratungsgespräch legen wir sie frei und entwickeln Strategien, sie einzusetzen. Durch eine Netzwerkanalyse gewinnst du einen Überblick, aus welchen persönlichen und beruflichen Kontakten du schöpfen kannst.

Du willst neue Schritte gehen, dir fehlt aber ein konkretes Ziel? Eine Entscheidung gärt schon lange in dir, und es braucht eine Initialzündung? Du überlegst, künstlerisch etwas zu wagen, das du finanziell bereuen könntest?
In der Beratung lassen wir Visionen entstehen und entwickeln konkrete Handlungsschritte. Die verschiedenen inneren Stimmen, die sich bei Entscheidungen melden, stellen wir als dein „inneres Team“ auf, das Dir zu Klarheit verhilft.

Beratungen November 2017

Beratung für Einsteiger*innen in die freie Szene
Die Einstiegsberatung bietet allen Interessierten einen Einblick in die freie Szene Berlin und eine erste Orientierung, wie ein Einstieg zu schaffen ist. Sie gibt einen Überblick über die Beratungs- und Qualifizierungsangebote des Performing Arts Programm und weist darüber hinaus auch auf Angebote von Kooperationspartnern hin. Die Einzelberatungen dauern jeweils 1,5 Stunden.

Beraterinnen: Therese Schmidt / Sabrina Apitz (PAP Beratung & Qualifizierung)
Zeit: nach Vereinbarung
Ort:  Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Beratung für Professionals der freien Szene
Die Beratung 'Professional' bietet allen in der Praxis stehenden Kunst- und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich mit jeglichen Fragen hinsichtlich der Produktion einer Inszenierung/Performance  an unsere Expert*innen zu wenden. Die Einzelberatungen dauern jeweils 1,5 Stunden.

Beraterin: Inge Zysk
Zeit: nach Vereinbarung 
Ort: nach Vereinbarung

Berater*innen: Produktionsleiter*innen von ehrliche Arbeit – freies Kulturbüro
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin


Beratungen mit Themenschwerpunkt

Themenschwerpunkt: Räume
Beraterin: Alisa Tretau
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Egal ob zum Proben, Konzeptionieren oder Lagern, zum Weiterentwickeln und Weiterkommen - Arbeitsräume sind für jede freie Theaterproduktion unabdingbar, und in Berlin gibt es unterschiedlichste Studios, Produktionshäuser und Proberauminstitutionen.
Nur: welcher Raum passt zu welchem Projekt? Brauche ich eine langfristige Raumstruktur, oder genügt ein Ort, den ich temporär in bestimmten Probenphasen nutzen kann? Und wie kann mein Raumbedarf sinnvoll in finanziert werden? Neben der Beratung die auf nutzungsspezifische Fragestellungen eingeht, wird auch zu der Raumkoordination des LAFT, den sich hier perspektivisch neu entwickelnden Arbeitsräumen, ihrer Trägerschaft und Bedeutung für zukünftige Theaterprojekte informiert.


Themenschwerpunkt: Proberäume anbieten
Beraterin: Aurora Kellermann, Redaktion der Proberaumplattform
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Diese Beratung eignet sich für alle Akteur*innen der freien Szene, die einen Proberaum verwalten und für die Nutzung anbieten.
Fragen bezüglich der Preisstruktur, der Präsentation und Vermarktung der Räume, möglichen Förderungen oder Querfinanzierungen werden analysiert und zusammen beantwortet, um eine individuelle Planung zu konzipieren.
Die Beratung eignet sich auch für all diejenigen, die den Aufbau eines neuen Proberaums in Berlin planen.


Themenschwerpunkt: SelbstverMARKTen
Beraterin: Madlen Stange
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin  

Die Selbstverortung ist eine der zentralen Fragen, die man beantworten muss, um das eigene Projekt erfolgreich zu entwickeln und bekannter zu werden. Wo stehe ich selbst? Wo steht mein Projekt? Und wo kann ich mit diesem Thema innerhalb verschiedener gesellschaftlicher Bereiche oder Diskurse andocken? Selbstdarstellung und Öffentlichkeitsarbeit sind außerdem wichtig, wenn das Projekt bei Förderern vorgestellt werden soll. In meiner Beratung kann ich dich dabei unterstützen, dein Profil zu schärfen sowie die Potentiale einer durchdachten Medien- und Netzwerkarbeit effektiv zu nutzen - und vielleicht lohnt es sich doch, sich Strategien von den Großen Playern anzueignen?! Auch, wenn du Fragen zu den Themen wie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Drittmittelakquise und Netzwerkarbeit hast (deutschland und europaweit), bist du bei mir richtig.


Themenschwerpunkt: Strategieplanung
Beraterin: Eva Hartmann
Zeit: 08. November| 11:30 – 13:00 Uhr
14. November | 10:00 – 11:30 Uhr und 11:30 – 13:00 Uhr
Ort: Theaterhaus Mitte, Wallstr. 32, 10179 Berlin

Wie platziere ich mich sinnvoll in der Szene, wie bringe ich meine persönlichen und beruflichen Stärken in Einklang? Ziel der Beratung ist es, einen sicheren, unterstützenden und herausfordernden Rahmen zu schaffen, in dem der/die Beratene ihre/seine eigene Entwicklung erforschen und erfahren kann. Die Stunde soll helfen, Hindernisse und Blockaden zu verstehen und auszuräumen, um eine effektive und erfolgreiche Umsetzung oder Durchführung des eigenen Ziels zu erreichen.


Themenschwerpunkt: Antragstellung | Konzept
Beraterin: Katharina von Wilcke
Zeit: 09. November| 15:00 – 16:30 und 16:30 – 18:00 Uhr
16. November| 15:00 – 16:30 und 16:30 – 18:00 Uhr
Ort: depArtment-Büro, Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Wie strukturiere ich einen Antrag? Worauf muss ich achten, um die Projektidee präzise zu transportieren? Wie richte ich ihn auf spezifische Fördermöglichkeiten und -kriterien aus? Wie stelle ich einen Finanzierungsplan auf? In den Beratungen kann an einem konkreten Projektvorhaben und der Antragstellung für dessen Finanzierung gearbeitet werden.


Themenschwerpunkt: Antragstellung | Konzept
Beraterin: Helena Tsiflidis
Zeit: 27. November| 11:00 – 12:30 und 12:30 – 14:00 Uhr
29. Oktober | 11:00 – 12.30 und 12:30 – 14:00 Uhr
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Wie strukturiere ich einen Antrag? Worauf muss ich achten, um die Projektidee präzise zu transportieren? Wie richte ich ihn auf spezifische Fördermöglichkeiten und -kriterien aus? Wie stelle ich einen Finanzierungsplan auf? In den Beratungen kann an einem konkreten Projektvorhaben und der Antragstellung für dessen Finanzierung gearbeitet werden.


Themenschwerpunkt: Von der Idee zum Projekt
Beraterin: Elisa Müller
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Du hast eine tolle Idee? Für ein Kunst/Kultur-Projekt? Du befindest dich in der Antragsphase und suchst nach treffenden Formulierungen? Du bist dir noch nicht sicher, ob deine Idee das Zeug zu einem guten Konzept hat? Du brauchst Unterstützung für die Strukturierungen und Schwerpunktsetzung deines Projekts? Du suchst Partner*innen und Unterstützer*innen, um gemeinsam weiter zu planen? Du bist auf der Suche nach fachkundigem Rat bei kniffeligen Fragen? Oder du brauchst schlichtweg Förderung für die Umsetzung? Du weißt nicht so recht, welcher Förderer zu deinem Projekt passt oder worauf du achten musst, wenn du einen Antrag stellst? Die Einzelberatungen vertiefen individuelle Projekte und das Anliegen kann tiefergehend erörtert werden.


Themenschwerpunkt: Rechtsberatung
Beraterin: Sonja Laaser
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: C.O.X.legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Brachvogelstr. 1, 10961 Berlin

Ihr habt Fragen im Theater- und Kulturveranstaltungsrecht?
Das Theater- und Kulturveranstaltungsrecht ist eine Querschnittsmaterie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsbereiche, mit denen wir uns in unserer täglichen Arbeit auseinandersetzen müssen. Zum Beispiel:

  • Urheber-und Leistungsschutzrecht: Wie könnt Ihr fremde Texte, Musikstücke und Filme verwenden und wie könnt Ihr eigene Konzepte, Texte und Inszenierungen schützen?
  • Internetrecht: Worauf solltet Ihr beim Aufbau Eurer Homepage achten?
  • Gesellschaftsrecht: Welche Rechtsform eignet sich für Eure Companie? 
  • Vertragsrecht: Worauf solltet Ihr achten, wenn Ihr Verträge mit Theatern eingeht?
  • Haftungsrecht: Was passiert, wenn etwas schief läuft?


Themenschwerpunkt: Künstlersozialkasse (KSK)
Berater: Alexander Schwarz
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Deutsche Medien- & Künstlerberatung, Richard-Sorge-Str. 72
10249 Berlin

Was ist die KSK? Welche Krankenversicherung ist sinnvoll? Wie kann ich meine Krankenversicherungskosten, mit Hilfe der KSK, um bis zu 50% reduzieren? Welche Risikolücken bestehen und wie kann man diese kostengünstig abdecken? Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch die KSK? Habe ich Chancen, in die KSK aufgenommen zu werden? Welche Unterlagen brauche ich für den Antrag?


Themenschwerpunkt: Fundraising (EU, Bund, Länder, Stiftungen, ...)
Berater: Tom Timmerhoff
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Es gibt tausende Förderprogramme von EU, Bund, Ländern, Stiftungen und Alternativmöglichkeiten zur Finanzierung von Projekten. Kaum möglich, alle zu kennen, und wer die Übersicht nicht hat, verliert sich schnell in der Suche und damit auch die Lust. Oft bedeutet das das Aus für das Projekt. Wie aber kann man eine individuelle Fundraising-Strategie entwickeln? Worauf kommt es an und wie kann man die eigene Förderfähigkeit beurteilen und erhöhen? In den Einzelberatungen wird für das jeweilige Projekt nach Fördermöglichkeiten gesucht.


Themenschwerpunkt: Kulturelle Bildung
Beraterin: Ulrike Düregger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Beratung zu Fragen rund um das Thema Kulturelle Bildung, speziell zu den Anforderungen des BKJ-geförderten Programms „Kultur macht stark“, an dem sich auch der BUFT mit der Förderung lokaler Tanz- und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen beteiligt. Welche Position nimmt der Künstler in der KB ein? Wie findet man geeignete Schulen/Jugendclubs/Kitas? Ist das wirklich ein zweites Standbein mit Zukunft?


Themenschwerpunkt: Der Kern deiner künstlerischen Idee
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Du oder ihr als Kollektiv habt eine Idee für eine Inszenierung, und ihr kommt zur Zeit nicht weiter, um zu beginnen? Du kannst deine Idee noch nicht kommunizieren, weil dir noch die Worte fehlen, um sie näher zu beschreiben? Hast du das Gefühl, in gedanklichen Bahnen „festgefahren“ zu sein?

Gruppenberatung (3 Stunden):
Mithilfe von assoziativen Verknüpfungen und Verfremdungen lasst ihr eure Idee wachsen, individuell und als Gruppe. Ihr erstellt ein Bild für euer Projekt und findet Worte, um eurem Ziel näher zu kommen.

Einzelberatung (1,5 Stunden):
Deine Gedanken können sich in aller Unausgegorenheit entfalten. Mithilfe einer bestimmten Analysemethode wird der Inhalt in neuem Licht erscheinen. So kannst du das Eigentliche, das du künstlerisch ausdrücken willst, konkretisieren.


Themenschwerpunkt: Ziele finden, Klarheit schaffen und sich leichter entscheiden
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung 
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin 

Dein Leben fordert dich heraus?
Du hast mehr Ressourcen in dir, als du denkst. Im Beratungsgespräch legen wir sie frei und entwickeln Strategien, sie einzusetzen. Durch eine Netzwerkanalyse gewinnst du einen Überblick, aus welchen persönlichen und beruflichen Kontakten du schöpfen kannst.

Du willst neue Schritte gehen, dir fehlt aber ein konkretes Ziel? Eine Entscheidung gärt schon lange in dir, und es braucht eine Initialzündung? Du überlegst, künstlerisch etwas zu wagen, das du finanziell bereuen könntest?
In der Beratung lassen wir Visionen entstehen und entwickeln konkrete Handlungsschritte. Die verschiedenen inneren Stimmen, die sich bei Entscheidungen melden, stellen wir als dein „inneres Team“ auf, das Dir zu Klarheit verhilft.


Anmeldung und individuelle Termine

Das Beratungsangebot ist für Kulturschaffende mit Berliner Meldeadresse kostenfrei. Lediglich eine Anmeldung ist für alle Angebote erforderlich. Das Team der Beratungsstelle steht jederzeit für Fragen, Anregungen und individuelle Terminvereinbarungen zur Verfügung.

Informationswünsche, Anmeldungen und Terminanfrage bitte an beratung(at)pap-berlin.de