Pre.formance 2018

Wir freuen uns, dass wir bereits zum dritten Mal die Seminar-Reihe pre.formance für Einsteiger*innen in die freie Szene Berlins anbieten können. In fünf aufeinander aufbauenden Seminaren werden die einzelnen Schritte von der ersten Idee für ein Stück bis hin zu Netzwerkarbeit und Kommunikation beleuchtet, erarbeitet und untersucht. Im Labor (Seminar A) werden Ideen fokussiert und konkretisiert, im Entwicklungsraum (Seminar B) die Ideen in einen Antragstext gefasst und im Wirtschaftsraum (Seminar C) Finanzierungsmöglichkeiten und Förderinstrumente aufgezeigt. Im Produktionsraum (Seminar D) werden die Hochs und Tiefs des künstlerischen Alltags und ein selbstbewusster Umgang damit beleuchtet und im Schaufenster (Seminar E) Möglichkeiten von Gastspielen und Vernetzungen generiert.
Innerhalb der prozesshaften Reihe werden die Teilnehmer*innen mit Handwerkszeug ausgerüstet um ihre Projekte optimal umsetzen zu können und sich als Künstler*innen klarer zu positionieren.

  • Die Reihe ist in 5 Seminare zu je 7 Stunden aufgeteilt.
  • Die Teilnahme an der Seminar-Reihe wird zertifiziert.
  • Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 12 begrenzt.
  • Die Teilnahme an der Seminar-Reihe ist kostenfrei.
  • Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Zusage, an allen Seminaren teilnehmen zu können.

Bewerbungen mit einem kurzen Motivationsschreiben bis 23. Mai 2018 bitte an beratung(at)pap-berlin.de.

Termine

Kick-off Abend
Mit den Seminarleiterinnen Eva Hartmann, Christina Runge und Katja Sonnemann
Wann: Donnerstag, 30.05. 2018, 18:00-20:00 Uhr
Wo: EDEN*****, Breite Strasse 43, 13187 Berlin

Seminar A
Das Labor: Raum für Ideen
Seminar-Leiterin: Eva Hartmann

Wann: Freitag, 31.05. 2018, 10:00-17:00 Uhr
Wo: EDEN*****, Breite Strasse 43, 13187 Berlin

Raum für Ideen – hier beginnt es. Das Samenkorn für künstlerische Projekte wird gelegt. In diesem Seminar wird es die Möglichkeit geben, Ideen zu generieren und final zu entscheiden, an welcher dieser Ideen im Verlauf von pre.formance weiter  gerarbeitet wird. Das Seminar bietet in Einzel-und Gruppenarbeit Werkzeuge und Möglichkeiten, zunächst eine Flut an Ideen ohne Wertung hervorzubringen und sich dann zu entscheiden, welche auf der To-Do Liste ganz oben und zur Umsetzung bereitstehen bzw. welche als erstes umgesetzt werden soll.

Seminar B
Der Entwicklungsraum: Das Konzept
Seminar-Leiterin: Christina Runge

Wann: Freitag, 15.06.2018, 10:00-17:00 Uhr
Wo: EDEN*****, Breite Strasse 43, 13187 Berlin

Von der Idee zum Konzept... begreift das Konzept nicht nur als Mittel zum Zweck – der Förderantragsstellung oder Stipendienbewerbung – sondern auch als Methode der Strukturierung und Fokussierung der eigenen künstlerischen Arbeit: Welche Themen und Motive beschäftigen mich und in welchem Format, wo und mit wem möchte ich arbeiten? In praktischen Ansätzen tauschen wir uns innerhalb der Gruppe aus, wie ich Ideen in einem Konzept* einen Ausdruck geben kann und zugleich meine Ziele als Künstler*in reflektiere.
    
*bitte pro Teilnehmer*in ein Projekt/Ansatz mitbringen

Seminar C
Der Wirtschaftsraum: Ressourcen
Seminar-Leiterin: Katja Sonnemann

Wann: Dienstag, 26.06.2018, 10:00-17:00 Uhr
Wo: TATWERK Berlin, Gewerbehof Hasenheide 9, Aufg.1, 3.OG, 10967 Berlin

Das künstlerische Konzept steht. Noch fehlen die finanziellen Mittel, um das Projekt zu realisieren. Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Wie kann das Konzept an verschiedene Förderinstrumente angepasst werden? Was gilt es bei der Erstellung des Finanzierungsplans zu beachten?  

Seminar D
Der Produktionsraum: Selbstbewusster Umgang mit den Hochs und Tiefs des künstlerischen Alltags
Workshop-Leiterin: Eva Hartmann (Coach, Managerin Gob Squad)

Wann: 17. August 2018, 10:00 – 17:00 Uhr
Wo: TATWERK Berlin, Gewerbehof Hasenheide 9, Aufg.1, 3.OG, 10967 Berlin

Nun ist das Stück, die Produktion da und du begegnest Widerständen. Dieses Seminar widmet sich u.a. theoretisch und praktisch in Einzel- und Gruppenarbeit den Fragen: Wie gehe ich mit Zweifeln und Blockaden im künstlerischen Alltag um? Wie motiviere ich mich selbst? Wie erlange ich Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein (zurück)? Wie fordere ich mich als Künstler*in immer wieder neu heraus und eröffne mir neue Horizonte? Wie gehe ich mit Zweifeln im künstlerischen Entstehungsprozess um? Wie motiviere ich mich selbst? Wie sieht mein künstlerischer Arbeits-und Kommunikationsprozess aus und wie kann ich ihn immer wieder neuen Gegebenheiten anpassen?

Seminar E
Das Schaufenster: Netzwerke und Distribution
Workshop-Leiterin: Katja Sonnemann

Wann: Donnerstag, 30.08.2018, 10:00-17:00 Uhr
Wo: TATWERK Berlin, Gewerbehof Hasenheide 9, Aufg.1, 3.OG, 10967 Berlin

Die Premiere ist geschafft. Und nun?
Welche Möglichkeiten gibt es, meine Produktion an anderen Orten im In- und Ausland zu zeigen? Welche Strategien kann ich entwickeln, um bei Veranstaltern Interesse für meine Arbeit zu wecken?
Wie vernetze ich mich national und international, um Koproduzenten zu finden und in anderen Spielstätten oder auf Festivals präsent zu sein?
Welche Orte sind die für mich relevanten? Welche Netzwerke, Plattformen, Ausschreibungen und Fördermöglichkeiten gibt es?