Christopher Böhm

Geboren 1986 in Bückeburg, Studium Musik (Schwerpunkt Bass) und Philosophie (Schwerpunkt Ästhetik) in Hannover und an der Swiss Jazz School Bern bei Stefan Rademacher. Bands: 13YearCicada (Progessiv Songwriting), Jelly  (instrumentaler Technofunk). Außerdem Musik und Sound Design für Hörspiele (NDR) und Theater (Schauspielhaus Hannover, Aufbruch Theater Berlin, internil). 2014 Auftragskomposition für das „Orchester im Treppenhaus“ Hannover. 2015 und 2016 Auftragskomposition für das „Podium Festival Esslingen“. 2016 Kompositionsstipendium vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen sowie Forschungstipendium flausen. 2017  "MOG/MAGOG I“ Performance  mit internil; „Prognose:Schlimm“ Sci-Fi Musiktheater mit ufaaq; "he-wolf/she-man“ Performance mit Katharina Haverich.

Back to the overview