Franziska Janke

Franziska Janke (*1986) studierte bis 2014 Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit den Schwerpunkten Kunst, Theater und Kulturmanagement an der Universität Hildesheim. Während ihres Studiums assistierte sie dem Pressesprecher des Münchner Volkstheater, insbesondere beim dortigen Theaterfestival Radikal jung, sowie bei den Oberammergauer Passionsspielen. Seit ihrem Diplomabschluss arbeitet sie frei in den Bereichen Produktion, Presse und Organisation und war in diesem Zusammenhang unter anderem bei cobraFrühling.cobra Festival am Ballhaus Ost, für das 100° Berlin-Festival 2015 an den Sophiensaelen, für die Produktion Hellelfenbein von Jessica Glause und Olivia Wenzel am TAK – Theater im Aufbauhaus, für DRECK: EIN APPARAT unter der Leitung von Stefanie Wenner an den uferstudios und für das erste Performing Arts Festival 2016 tätig.

Zurück zur Übersicht