Janina Benduski - Leitung Performing Arts Programm

Janina Benduski studierte Theaterwissenschaften/Kulturelle Kommunikation und Japanologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Kulturwissenschaften in Frankfurt/Oder und arbeitete neben dem Studium als Dramaturgin und Produktionsleiterin. Sie ist Mitbegründerin und Gesellschafterin von ehrliche arbeit - freies Kulturbüro, einem Produktionskollektiv für die freien darstellenden Künste. ehrliche arbeit verbindet Konzept- und Projektentwicklung, Produktionsleitung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Dramaturgie und strategischer Beratung. Bei ehrliche arbeit betreut sie u.a. die Kommunikationsstrategie von She She Pop und berät das Performance-Kollektiv seit 2014 auch beim Aufbau eines Archivs. Als Mitglied der Musiktheaterkompagnie Oper Dynamo West entwickelt sie seit 2006 Kunstprojekte im urbanen Raum. Von 2009 bis 2012 war Janina Benduski Mitglied im Vorstand des LAFT - Landesverband freie darstellenden Künste Berlin; seit Ende 2012 ist sie kooptiertes Mitglied des Vorstands. Für den LAFT Berlin begleitet Janina Benduski die Präsentationsplattform Berlin Diagonale und ist Teil der Projektleitung des Performing Arts Programm und des Performing Arts Festival Berlin. Seit Oktober 2015 ist Janina Benduski Vorsitzende des BFDK - Bundesverband freie darstellende Künste.

Zurück zur Übersicht