Johanna Bauer

Johanna Bauer wurde 1982 in Oldenburg geboren und studierte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis mit den Schwerpunkten Theater, Medien und Fotografie an der Universität Hildesheim und wurde 2007 Teil des Produktionsteams des dortigen Festivals transeuropa. Während des Studiums arbeitete sie als freischaffende Produktionsleiterin, Dramaturgin  und Assistentin an den Münchner Kammerspielen, bei den TanzTagen Basel und in Berlin am Deutschen Theater, beim Hebbel am Ufer, der Tanzfabrik und den Sophiensaelen. Von 2004 bis 2008 arbeitet sie jährlich für das Internationale Forum im Rahmen des Theatertreffens der Berliner Festspiele, zuletzt für das Goethe-Institut als Betreuerin der internationalen Stipendiaten. Von 2008 bis 2012 war sie die Referentin des Intendanten Joachim Lux am Thalia Theater in Hamburg und dort außerdem für den Bereich Internationales/Gastspiele zuständig. Ab 2010 übernahm sie zudem die Co-Leitung des dortigen internationalen Festivals Lessingtage. Von 2012 bis Sommer 2014 arbeitete sie als Dramaturgin für das Internationale Sommerfestival von Kampnagel.

Zurück zur Übersicht