Julian Kamphausen, geboren 1975, arbeitet seit 1994 in den darstellenden Künsten. Neben eigenen Kunstprojekten, wie z.B. www.balafo.de für die Kulturstiftung des Bundes, arbeitet er auch häufig auch als Showregisseur, zum Beispiel „Künstler gegen Aids Gala“ im Theater des Westens seit 2010 oder die Feier zum 50. Gründungstag von Amnesty International im Haus der Kulturen der Welt. Er konzipiert und kuratiert Kongresse, unter anderem seit 2013 den jährlichen Branchentreff der freien darstellenden Künste für das Performing Arts Programm www.pap-berlin.de/bt oder seit 2016 die Performersion, eine Kooperation des Performing Arts Programm mit der re:publica zur Vernetzung immersiver und darstellendender Künste www.performersion.berlin.de.

Zurück zur Übersicht