Beratungsstelle

Die Beratungsstelle des Performing Arts Programm bietet regelmäßig kostenfreie Einzelgespräche, Beratungen und Informationsveranstaltungen zu allen Fragen rund um die freien darstellenden Künste.

Mehr zur Beratungsstelle

SPECIAL: Argumentationstraining gegen rechte Sprüche
Expertengespräch mit praktischen Übungen mit Ulf Bünermann und Michael Trube
Zeit: 30. Juni 2017, 10:00 - 14:30 Uhr
Ort: Ballhaus Ost, Pappellallee 15, 10437 Berlin

Rassistische und rechtsextreme Sprüche lösen oftmals Unsicherheiten über das „richtige“ Verhalten aus. Ziel des Workshops ist es, die Verhaltenssicherheit der Teilnehmer*innen zu stärken.

Mehr Informationen

Open Call: Digi-Triple II "Abbildungsraum"

Für Kunst- und Kulturschaffende der freien darstellenden Künste, die spezifische Fragestellungen zur Abbildung und/oder Dokumentation ihrer Kunst im digitalem Raum (weiter)entwickeln möchten.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular

Jahresfeier des Performing Arts Programm & Sommerfest des LAFT Berlin

6. Juli 2017
Ort:
ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik, Siemensstraße 27, 10551 Berlin

Seit vier Jahren bietet das Performing Arts Programm Berlin ein breites Angebot zur Professionalisierung und Stärkung der Struktur und Sichtbarkeit der freien darstellenden Künste Berlins. Gründe genug, unsere Arbeit und unser Team vorzustellen, uns zu bedanken und gemeinsam zu feiern!

Weitere Informationen und detailiertes Programm


Informationsschriften für Expert*innen

Regelmäßig finden im Bereich Beratung & Qualifizierung Veranstaltungen für Expert*innen der freien Theaterszene zu rechtlich relevanten Themen statt. Zu den Themenkomplexen dieser Veranstaltungen veröffentlichen wir in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Sonja Laaser einzelne Informationschriften.

Weitere Informationen

Freie Szene Kompass

Der Freie Szene Kompass bietet Orientierung und schafft eine Übersicht über die freie Szene Berlins.

Zum Freie Szene Kompass

Broschüre: Independent Performing Arts Made in Berlin

Die Informationsbroschüre richtet sich an Fachgäste und erhöht die Sichtbarkeit von Berliner Akteur*innen, Initiativen und Organisationen.

Zur Informationsbroschüre

Proberaumplattform Berlin

Räume von der Szene für die Szene.
www.proberaumplattform-berlin.de

 

Die Proberaumplattform bietet die Möglichkeit, Proberäume anzubieten, zu suchen oder zu buchen.

 

Mehr über die Proberaumplattform

Theaterscoutings Berlin

Wir nehmen gerne Vermittlungs-Angebote der Freien Szene ins Programm von Theaterscoutings Berlin auf!

Mehr zu Theaterscoutings Berlin

Performing Arts Programm

Beraten, Vernetzen, Stärken: Ein Programm für die freien darstellenden Künste
Das Performing Arts Programm richtet sich an alle freien Tanz- und Theaterschaffenden Berlins und ist dezidiert auf die Situation und Bedürfnisse der Szene ausgerichtet. Wir arbeiten seit 2013 an der Professionalisierung, strukturellen Stärkung und verbesserten Wahrnehmung der freien darstellenden Künste. Unsere etablierten Formate werden ab 2016 mit neuen Ideen ergänzt.

Das Performing Arts Programm arbeitet in den vier Bereichen:

Beratung und Qualifizierung
Distribution und Marketing
Netzwerk, Wissenstransfer und Kooperationen
Publikumsgenerierung und Vermittlung

Das Performing Arts Programm wurde von Janina Benduski und Stefan Sahlmann konzipiert und ist ein Programm des LAFT Berlin.

Der LAFT Berlin

Der LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V. – wurde 2007 gegründet. Er vertritt die Interessen seiner über 360 Mitglieder – darunter die wesentlichen Spielstätten, Gruppen und EinzelkünstlerInnen Berlins – gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Er unterstützt seine Mitglieder durch Netzwerkarbeit, Beratung, Koordination und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zum LAFT Berlin unter www.laft-berlin.de