Beratungsstelle

Die Beratungsstelle des Performing Arts Programm bietet regelmäßig kostenfreie Einzelgespräche, Beratungen und Informationsveranstaltungen zu allen Fragen rund um die freien darstellenden Künste.

Mehr zur Beratungsstelle


Auschreibung: Marketing-Training "Trick or Treat?"

Das Marketing-Training richtet sich an Kunst- und Kulturschaffende der freien darstellenden Künste, die auf der Suche nach neuen Formen eines selbstbestimmten Marketings sind.
Teilnahmeschluss ist der 27. Oktober 2017.

Mehr Informationen


Freie Szene Kompass

Der Freie Szene Kompass bietet Orientierung und schafft eine Übersicht über die freie Szene Berlins.

Zum Freie Szene Kompass

5. Branchentreff der freien darstellenden Künste

19. bis 21. Oktober 2017 im HAU Hebbel am Ufer

Beim Branchentreff trifft sich die bundesweite freie Szene um Wissen zu teilen, Synergien zu schaffen und Netzwerke zu stärken – nach vier erfolgreichen Branchentreffs, laden wir in diesem Jahr herzlich ins HAU Hebbel am Ufer ein!

Twittern mit #branchentreff17 über den Branchentreff!

Programm ansehen
Zur Anmeldung

Broschüre: Independent Performing Arts Made in Berlin

Die Informationsbroschüre richtet sich an Fachgäste und erhöht die Sichtbarkeit von Berliner Akteur*innen, Initiativen und Organisationen.

Zur Informationsbroschüre

Proberaumplattform Berlin

Räume von der Szene für die Szene.
www.proberaumplattform-berlin.de

 

Die Proberaumplattform bietet die Möglichkeit, Proberäume anzubieten, zu suchen oder zu buchen.

 

Mehr über die Proberaumplattform

Theaterscoutings Berlin

Theaterscoutings Berlin gestaltet monatlich ein abwechslungsreiches Programm und bietet begleitete Abende in der freien Tanz- und Theaterszene Berlins.

Mehr zu Theaterscoutings Berlin

Performing Arts Programm

Beraten, Vernetzen, Stärken: Ein Programm für die freien darstellenden Künste
Das Performing Arts Programm richtet sich an alle freien Tanz- und Theaterschaffenden Berlins und ist dezidiert auf die Situation und Bedürfnisse der Szene ausgerichtet. Wir arbeiten seit 2013 an der Professionalisierung, strukturellen Stärkung und verbesserten Wahrnehmung der freien darstellenden Künste. Unsere etablierten Formate werden ab 2016 mit neuen Ideen ergänzt.

Das Performing Arts Programm arbeitet in den vier Bereichen:

Beratung und Qualifizierung
Distribution und Marketing
Netzwerk, Wissenstransfer und Kooperationen
Publikumsgenerierung und Vermittlung

Das Performing Arts Programm wurde von Janina Benduski und Stefan Sahlmann konzipiert und ist ein Programm des LAFT Berlin.

Der LAFT Berlin

Der LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V. – wurde 2007 gegründet. Er vertritt die Interessen seiner über 360 Mitglieder – darunter die wesentlichen Spielstätten, Gruppen und EinzelkünstlerInnen Berlins – gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Er unterstützt seine Mitglieder durch Netzwerkarbeit, Beratung, Koordination und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zum LAFT Berlin unter www.laft-berlin.de