Hello

Touring Office
4. Dezember 2022 | 00:00
Berlin trifft Aarhus! Im Rahmen von „Bridging The Scenes“ und mit dem Ziel, die freien Szenen in Kopenhagen, Aarhus und Berlin weiter zu vernetzen, bieten wir acht Berliner Künstler:innen der freien darstellenden Künste die Möglichkeit, das dänische Selected Works Festival in Aarhus zu besuchen.
Beratungsstelle
2. Dezember 2022 | 15:00 - 17:00
Infoveranstaltung
Diese Infoveranstaltung gibt einen Überblick über die wichtigsten Fördermöglichkeiten für das Jahr 2022: Welche Senatsförderungen sind ausgeschrieben und welche Stiftungen sind relevant? Welche Bundes- und EU-Förderungen sollten jetzt in den Blick genommen werden? Wie ist der Stand zu Stipendien und Residenzen? Wir geben einen Überblick zum Thema und beantworten die drängendsten Fragen rund um Fördertools.
Beratungsstelle
5. Dezember 2022 | 17:00 - 19:00
Netzwerktreffen
Der Einstieg in die Freie Szene birgt seine Tücken und ist in Pandemiezeiten nicht einfacher geworden. Vernetzung und Austausch untereinander sowie mit erfahrenen Theaterschaffenden der Freien Szene sind daher besonders gefragt. Gastgeberin Therese Schmidt lädt in diesem informellen Stammtisch dazu ein, sich über die Bedarfe und typischen Fragen von Einsteiger:innen auszutauschen, Fördermöglichkeiten und die Grundstruktur des Fördersystems zu besprechen sowie gelungene Konzepte unter die Lupe zu nehmen.
Beratungsstelle
8. Dezember 2022 | 10:00 - 14:00
Workshop
In diesem Workshop geht es darum, aus eigenen Ideen und Konzepten einen runden Antragstext zu formulieren: Was kann ich tun, damit der Text verständlich wird? Wie wird die künstlerische Idee präzise und klar? Worauf muss ich achten, wenn eine Jury den Text liest? Wie muss der Text aufgebaut sein und gibt es sowas wie „Antragslyrik“ überhaupt? Dieses Format bietet Raum für Austausch und Informationen zum Thema.

Veranstaltungskalender

Beratungsstelle
15. Dezember 2022 | 14:00 - 16:00
online
Infoveranstaltung

KiA-Programm - Förderziele, Formate und Antragstellung im Überblick

Beratungsstelle
13. Dezember 2022 | 15:00 - 17:00
online
Infoveranstaltung

Überblick (Winter-)Krisen in der Freien Szene Berlins

Beratungsstelle
12. Dezember 2022 | 14:00 - 18:00
online
Workshop

Antragstellung – Schwerpunkt Budget

Beratungsstelle
9. Dezember 2022 | 14:00 - 17:00
online
Workshop

Einführung in gather.town

Beratungsstelle
8. Dezember 2022 | 10:00 - 14:00
online
Workshop

Antragstellung — Schwerpunkt Text

Beratungsstelle
5. Dezember 2022 | 17:00 - 19:00
Café Pförtner, Uferstraße 8, 13357 Berlin
Netzwerktreffen

Einsteiger:innen Stammtisch

ZUM NACHHÖREN Symposium: Zwischen Verriss und Marketing – Die Zukunft des Kulturjournalismus im Dialog mit der Freien Szene

Auf dem Symposium im August 2021, diskutierten Vertreter:innen der freien darstellenden Künste gemeinsam mit Kolleg:innen aus dem Kulturjournalismus über die Veränderungen der Medienlandschaft und die sich daraus ergebenen Risiken und Chancen. In Diskussionsrunden und Tischgesprächen ging es dabei u. a. um neue Formen der Zusammenarbeit der beiden Sphären.
Die Impulse und Diskussionen kann man hier nachhören.

Videos und Mitschnitte

Bei den Videos und MItschnitten im Freie Szene Kompass stehen diverse Inhalte zum Nachhören oder -schauen zur Verfügung.
Mit dem Freie Szene Kompass wollen wir euch helfen, eine Übersicht über die freie Szene zu bekommen und euch zu orientieren.

Online-Services & Webseiten

Wer sich online weiterbilden und informieren möchte, kann dies in unseren Verzeichnissen und auf unseren Homepages tun!

Performing Arts Programm Berlin

Das Performing Arts Programm (PAP) des LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin bietet ein breitgefächertes Angebot zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene Berlins.
Sonderveranstaltung
13. Januar 2022 | 16:00 - 18:15
Anschließend an unseren Live-Fachtag im Dezember 2021 möchten wir mit "Vulcanic Breathing – Ein Digitaler Atemworkshop mit der Ben J. Riepe Kompanie“ gemeinsam die angestoßenen Fragen zum Thema „Wahrnehmungen“ diskutieren und vertiefen. Außerdem soll es eine weitere Brainstorming-Runde zu unserem neuen Vorhaben „Freund:innen der freien Szene“ geben.